Startseite
Warenkorb Warenkorb anzeigen/Kasse
Navigationslinks überspringenStartseite » Service » Beratung und Tipps » FAQ NoName-Tintentanks

Häufige Fragen und Antworten zu den preisgünstigen NoName Tintentanks

Kann ich die NoName Tintentanks mit Original-Hersteller Tintentanks kombinieren?

Ja, normalerweise ist das kein Problem. Nur bei hochwertigem Fotodruck kann es zu besseren Ergebnissen führen, wenn der komplette Tintensatz verwendet wird.

Kann ich die Tintentanks, die schon im Einsatz waren, aufheben und später wieder verwenden?

Ja, da Tintentanks keine Druckdüsen haben, ist das Problem des Eintrocknens nicht so sehr gegeben. Kleben Sie die Auslassstellen und das Luftloch mit Tesafilm zu.

Mein Druckermodell steht nicht auf der Verpackung. Wie kann ich sicher gehen, dass der Tintentank wirklich für meinen Drucker geeignet ist?

Wer die Verkaufspolitik der Druckerhersteller verfolgt, wird feststellen, dass laufend neue Drucker auf den Markt kommen. Auch Sondermodelle für Lidl, Aldi und Co. erscheinen mit neuen Druckermodellbezeichnungen. Es ist also unmöglich alle Druckermodelle auf einer Verpackung aufzuführen. Zur Kontrolle hilft ihnen die Datenbankinformation in unserem Internet-Shop. Wenn ihr Drucker dort aufgeführt ist, können Sie sicher davon ausgehen, dass die zugeordnete Patrone die Richtige ist.

Wie kann ich bei den NoName Tintentanks kontrollieren, ob ich die richtige Ware erhalten habe, da keine Artikelnummer aufgedruckt ist?

Auf der Verpackung der Tanks steht die 13stellige EAN-Nummer. Diese steht auch auf der Rechnung und im Internet-Shop auf der Detailseite der Tintenpatrone.

Verliere ich die Gerätegarantie, wenn ich Nachbautinten verwende?

Nein. Die Druckergarantie erlischt nicht, nur weil Sie Patronen von Fremdherstellern benutzen. Siehe auch Stiftung Warentest Nov. 2003 und viele weitere Berichte in Computerfachzeitschriften. Allerdings ist es nicht zu empfehlen den Drucker mit den Nachbautinten zum Service zu bringen, da es sonst zu Meinungsverschiedenheiten kommen kann.

Der gelieferte Tintentank funktioniert nicht oder liefert ein schlechtes Druckergebnis. Was nun?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, woran es liegen könnte:

  • Wir haben aus Versehen die falschen Patronen eingepackt. Bitte überprüfen Sie die Rechnung mit der gelieferten Ware.
  • Sie haben aus Versehen die Farb-Patronen untereinander vertauscht.
  • Es könnte sein, dass eine der Patronen nicht richtig eingerastet ist oder die Schutzfolie nicht komplett entfernt wurde.
  • Die Düsen des Druckkopfes einer oder mehrerer Farben sind teilweise verstopft. Abhilfe: Führen Sie eine Düsenreinigung aus (Diese Funktion finden Sie meistens bei den Druckereinstellungen). Hierbei wird mit erhöhtem Druck etwas Tinte auf das Blatt gespritzt.
  • Eine der gelieferten Patronen funktioniert nicht. Einen einfachen Patronentest führen Sie so durch: Schreiben Sie mit einer Textverarbeitung in großer Fettschrift Schwarz, cyan-blau, magenta-rot, yellow-gelb und nun geben Sie dem jeweiligen Text eine entsprechende Farbe. Beim Ausdruck sehen Sie dann sofort, welche Farbe die Probleme verursacht.

Selbstverständlich erhalten Sie im Falle eines Defektes von uns kostenlosen Ersatz geliefert. Sollten Sie Probleme mit den Tintentanks haben, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir helfen gerne.

Navigationslinks überspringenStartseite » Service » Beratung und Tipps » FAQ NoName-Tintentanks
Produktgruppen
Produktthemen
Sie haben Fragen?
Händlerbewertungen von bitspaper.net